Institutionen in der Stadt erkunden


Durch die Zusammenarbeit mit Fachstellen und Institutionen von außen ergänzen wir unsere pädagogische Arbeit für Kinder und ihre Familien.

Eine enge Zusammenarbeit gibt es mit der Nibelungenschule, der Grundschule unseres Stadtteils. Hier geht es vor allem um den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule sowie die gemeinsame Förderung der Schulkinder aus den Familiengruppen.

Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Kreises Bergstraße steht im Rahmen des Projektes BiK (Beratung im Kindergarten) den Eltern für kostenlose Beratungsgespräche im Kinderdörfel zur Verfügung (Termine bei der Leitung).

Außerdem kooperieren wir mit verschiedenen sozialpädagogischen und therapeutischen Fachstellen, die sowohl uns als auch die Familien beraten und unterstützen (z. B. Logopädinnen, Ergotherapeutinnen, Frühförderstelle Lampertheim).


Häufigste Kooperationspartner des Kinderdörfels


Städtische Musikschule Viernheim
Musikalische Früherziehung (Unterrichtsgruppen im Kindergartenablauf integriert)
Stadt Viernheim, Amt KuBuS, Musikschule, Bürgerhaus, Tel. 9 88-4 09

TSV Amicitia Viernheim, Abteilung Turnen
Gemeinsame Bewegungsstunden mit den Übungsleitern/innen des Vereins.
TSV Amicitia 1906/1909 Viernheim e. V., Lorscher Straße 84, Tel. 7 26 88

Viernheimer Grundschulen, insbesondere Nibelungenschule
Fallbezogene Zusammenarbeit, Konzeption Übergang in Grundschule
Nibelungenschule, Birkenstraße 3, Tel. 34 81

Soziales Netzwerk Viernheim
Konzeptionelle Zusammenarbeit sozialer Träger, fallbezogene kollegiale Beratung
Kontakt: Stadt Viernheim, Frauenbeauftragte, Molitorstraße 25, Tel. 9 88-3 61

Kinderärzte/innen und Therapeuten/innen
(z. B. Logopädie, Ergotherapie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie)
Fallbezogene Zusammenarbeit zur Diagnose und Entwicklungsförderung

Frühförderstelle der Lebenshilfe, Lampertheim
Fallbezogene Beratung in Fragen der Einzelintegration
Saarstraße 56, 68623 Lampertheim, Tel. (0 62 06) 94 45-0

Kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz (Außenstelle Heppenheim)
Diagnostik und Beratung bei Entwicklungsauffälligkeiten
Darmstädter Straße 13, 64646 Heppenheim, Tel. (0 62 52) 9 33-33

Beratungs- und Förderzentrum Viernheim
Diagnostik und Beratung in der Einschulungsphase
Albert-Schweitzer-Schule, Molitorstraße 14, Tel. 44 21

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Lampertheim
Fallbezogene Zusammenarbeit, Förderung der Erziehung in der Familie
Außenstelle Viernheim, Kettelerstraße 5a, Tel. 74 05 05

Allgemeiner Sozialer Dienst des Kreisjugendamtes
Fallbezogene Zusammenarbeit, Hilfen zur Erziehung
Außenstelle in der Schillerschule, Lampertheimer Straße 2, Tel. 91 26 77

Kindertagesstättenfachberatung des Kreisjugendamtes
Fachberatung, vor allem in konzeptionellen Fragen
Kreis Bergstraße, Jugendamt, 64646 Heppenheim, Tel. (0 62 52) 15-57 03

Elisabeth-Selbert-Schule, Fachschule für Sozialpädagogik, Lampertheim
Hospitationen, praktische Ausbildung Sozialassistenten und Berufspraktikanten
Berufliche Schulen, Carl-Lepper-Straße 1, Lampertheim, Tel. (0 62 56) 94 09-0

Helen-Keller-Schule, Fachschule für Sozialpädagogik, Weinheim
Hospitationen, praktische Ausbildung im Berufskolleg und Berufspraktikum
Helen-Keller-Schule, Heinestraße 12, 69469 Weinheim, Tel. (06201) 90 32 10




Zurück zum Kinderdörfel