26.10.2017: Stockbrot-Fest im Waldkindergarten

Stockbot backen über der Feuerschale


Stockbrot-Fest im Waldkindergarten

Herbstliche Gemütlichkeit mit alten und neuen Liedern

Am Donnerstag, 26.10. trafen sich Kinder und Eltern nachmittags zum Stockbrot-Fest im AWO-Waldkindergarten. Die Eltern unterstützten das Fest, indem sie Stockbrotteig (Rezept nach "Petterson und Findus"), Kinderpunch und Esskastanien, die im Lehmbackofen gebacken wurden, mitbrachten.

Zunächst gab es ein kleines Programm der Kinder: Diese sangen ihr neues Wald-Lied, zu dem 4 Kinder jeweils ihren ersten Soloauftritt hatten, der super klappte! Zu dem Lied wurden gemalte Bilder der Kinder gezeigt. Im Anschluss führten Kinder "Hänschen klein" in der Originalfassung von Franz Wiedemann vor. Dieses Volkslied hatten die Kinder für den Auftritt bei dem Projekt "Alt trifft Jung" im Dezember eingeübt und dabei viele interessante Dinge erfahren. So hieß der Wanderstab eigentlich Charlottenburger oder Charlie und wurde auf der Wanderschaft der Gesellen stets links getragen. Die Kinder sangen dann auch noch eine uralte umgedichtete Fassung "Hänschen klein" der Berliner Kinder. Diese finden sie viel lustiger als das Original.

Es war wieder ein gelungenes Fest mit ganz viel Gemütlichkeit!




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles