28.09.2017: Seminare zum Stressmanagement

Claudia Medert referierte vor Eltern


Kurzseminare zum Thema "Stress"

Claudia Medert referierte in der AWO-Kita Kirschenstraße

Im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe der AWO-Kindertagesstätte Kirschenstraße fanden am 26. und 28.09.2017 jeweils am späten Nachmittag 2 öffentliche Kurzseminare für Eltern und Mitarbeiter/innen statt. Mit den Titeln "Wenn es mal wieder rundgeht" und "Stresskompetenz erhöhen" referierte Claudia Medert, Trainerin für Stressmanagement und progressive Muskelentspannung, IDA, mit mehr als 20 Jahren Praxiserfahrung in den obersten Führungsebenen von internationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen und Ausbilderin nach AEVO/IHK Rhein Neckar.

Dienstags stand im Vordergrund Möglichkeiten zur Stressreduktion in akuten Phasen kennenzulernen. In diesem Zusammenhang stellte Frau Medert 13 Werkzeuge vor, die keineswegs neu sind, die man sich aber immer wieder ins Bewusstsein rufen und vor allen Dingen auch anwenden muss. Hierzu gehören das Distanzieren, das Ablenken, Tatort verlassen, Zufriedenheitserlebnisse schaffen, Abreagieren, die Gedankenstopp-Technik, die positive Selbstinstruktion, die AHA-Strategie, das Entschleunigen, das Sich-helfen-Lassen und die Achtsamkeit. Des Weiteren stellte Frau Medert in dem kurzweiligen Seminar eine Atemübung und die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen als langfristig wirksame Entspannungsmethoden vor.

Im Seminar am Donnerstag ging es darum, das individuelle Wissen über Stress und seine Entstehung zu erhöhen und zu erfahren, wo man aufgrund seiner persönlichen Situation ansetzen sollte, um in Zukunft Stress zu verringern. Im Einzelnen standen dabei folgende Fragen im Vordergrund:

Wo kommt mein Stress her?
Mache ich mir auch selbst Stress?
Wie wirken sich Stresssituationen auf Körper und Geist aus?
Wie gut ist meine persönliche Stresskompetenz?
Wo sollte ich ansetzen, um stressresistenter zu werden?

Pressebericht über die beiden Kurzseminare: Viernheimer Nachrichten vom 04.10.2017




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles