06.12.2018: Nikolaus im Waldkindergarten

Nikolaus im Kreis der Waldkindergartengruppe


Das Warten hatte ein Ende:

Der Nikolaus tauchte im Adventskalender auf

Am Nikolausabend warteten die Familien im Waldkindergarten gespannt auf den Nikolaus. Die aufgehängten Strümpfe waren bereits am Vortag aus dem Garten verschwunden. Die Zeit des Wartens wurde am Lagerfeuer mit gemeinsamen Singen verbracht. Die Kinder spielten dazu auf Instrumenten. Plötzlich war ein Läuten der Glocke aus der Adventskalender-Ecke zu hören. Die Großen und Kleinen liefen schnell hin und sahen, dass das Rollo des Adventskalenders herunter gezogen war. Die Kinder riefen ihren Spruch: "Adventskalender im Dezember, öffne dich!". Zum Vorschein kam der Nikolaus. Er wurde freudig begrüßt mit dem Lied "Der Nikolaus geht um den Kreis". Jedes Kind erhielt seinen mit Nüssen, Apfel, Apfelsine und Schokoladen-Nikolaus gefüllten Strumpf. Auch die Eltern bekamen eine kleine Süßigkeit vom Nikolaus. Dann hatte es der Nikolaus sehr eilig - viele Kinder warteten in der Stadt noch auf seinen Besuch. Nach seiner Verabschiedung klang der Abend bei Stockbrot, Bratwürstchen, Kinderpunsch und Glühwein für die Großen am Lagerfeuer aus.

Pressebericht über den Nikolaus-Besuch: Viernheimer Tageblatt vom 08.12.2018 [363 KB]




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles