13.05.2017: AWO-Mitgliederversammlung

Ehrung der aktiven Frauen des Kleiderladens


Übergänge geschafft! - Mit neuer Kraft vorangehen

Vorstand zieht positive Bilanz der Aktivitäten des Ortsvereins auf der Mitgliederversammlung

Am Samstag, 13.05.2017 zogen die Erste Vorsitzende Jutta Schmiddem und ihre Vorstandskollegen eine positive Bilanz der Aktivitäten des Ortsvereins im vergangenen Geschäftsjahr: "Die Jahre 2015 und 2016 waren von einer Reihe von personellen Veränderungen in zentralen Positionen des Vorstands und der Kindertagesstätten sowie einer umfangreichen Organisationsreform unserer Geschäftsstelle gekennzeichnet. Mit unseren Entscheidungen haben wir ein gutes Fundament für die Zukunftsfähigkeit der AWO Viernheim und die Weiterentwicklung der von ihr getragenen sozialen Dienste geschaffen. Darauf können wir nun aufbauen, unsere Arbeit weiterentwickeln und die Kontakte und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Unterstützern vertiefen", so der stellvertretende Vorsitzende Peter Strickler.

Es ist uns wichtig, nicht stehen zu bleiben, sondern auf aktuelle Bedarfe und Entwicklungen in der Gesellschaft zu reagieren. Dabei wollen wir uns auch neuen Herausforderungen stellen, wo wir das können. 2 Beispiele:

Es kommen viele Familien zu uns, die vor Bürgerkriegen, Vertreibung und absoluter Armut geflohen sind. Sie haben dabei alles hinter sich gelassen. Gerade die Kinder haben auf der Flucht Dinge erlebt, die tiefe Spuren in ihrem Gedächtnis hinterlassen haben. In unseren Kitas sollen sie vorbehaltlos Aufnahme finden, Erlebtes verarbeiten können und in eine neue Gemeinschaft aufgenommen werden. Die Sprache stellt dabei einen Schlüssel zur Integration dar – deshalb haben wir die Sprachförderung in unseren Kindertagesstätten in den vergangenen Jahren stetig ausgebaut.

Die Nachfrage im AWO-Kleiderladen steigt seit Jahren kontinuierlich an, so dass der vorhandene Platz im Sozialzentrum am Vogelpark seit langem nicht mehr ausreicht. In Verhandlungen mit dem kirchlichen Trägerverein ist es gelungen, ein solides Finanzierungskonzept für einen zukünftigen Erweiterungsbau abzustimmen, mit dem wir eine größere Menge an Kleidung präsentieren und dem gewachsenen Bedarf in der Bevölkerung entsprechen können.

Im weiteren Verlauf berichteten die Vorstandsmitglieder Tom Tarchanow über die Arbeit in den Kindertagesstätten, Beate Meyer über den Kleiderladen und dessen geplante Erweiterung sowie Thomas Lauth und Werner Stehle über die Seniorenfahrten des AWO-Ortsvereins.

Einen ganz besonderen Tagesordnungspunkt stellten die Ehrungen unseres langjährigen Vorstandsmitglieds Ernst Brechtel für 25-jährige Mitgliedschaft in der AWO und der 11 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Kleiderladens dar: Brigitte Brenner, Angelika Effler, Irmgard Haas, Petra Lutze, Gerda Martin, Beate Meyer, Johanna Monnheimer, Inge Presser, Anja Strahl, Margarete Szubert, Ilona Wetterauer sorgen in 3 Teams dafür, dass die Kleiderständer und die Regale immer gut gefüllt sind. Jutta Schmiddem lobte ihren Einsatz: "Überhaupt ist der Kleiderladen ein ganz außergewöhnliches Projekt bürgerschaftlichen Engagements; ohne Gewinnerzielungsabsicht und rein ehrenamtlich getragen sorgt er dafür, dass Menschen, die es sich sonst nicht leisten könnten, sich regelmäßig mit guter Kleidung versorgen können. Zudem geht es uns hier um Nachhaltigkeit; die Kleidung wird nicht einfach weggeworfen, sondern ein weiteres Mal genutzt."

Der Vorstand bedankte sich abschließend sehr herzlich bei allen Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen für die geleistete Arbeit, bei den Spenderinnen und Spendern für ihre Zuwendungen sowie bei der Stadt Viernheim für die wirtschaftliche und organisatorische Unterstützung unserer Aktivitäten. Ohne ihren Beitrag und ihr Engagement wären unsere Aufgaben nicht zu leisten gewesen.

Download Geschäftsbericht des Vorstands:

Geschäftsbericht vom 13.05.2017 [181 KB]

Presseberichte über die Mitgliederversammlung:

Viernheimer Nachrichten vom 15.05.2017
Südhessen Morgen vom 16.05.2017
Viernheimer Tageblatt vom 16.05.2017 [641 KB]




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles