11.11.2017: Lichterfest im Kinderdörfel

In einer Werkstatt entstanden wetterfeste Laternen


Am 11.11. feierte das AWO-Kinderdörfel ein Lichterfest

Lichtergefunkel und Teilen an St. Martin

Am Martinstag verwandelte sich der Garten der AWO-Kita Kinderdörfel gegen Abend in ein atmosphärisches Lichtermeer und verzauberte seine großen und kleinen Besucher/innen mit allerlei stimmungsvollen und spannenden Angeboten rund um das Thema "Lichtergefunkel und Teilen".

So gab es z. B. die Möglichkeit, im Atelier Teelichthalter zu basteln oder an der Bastelstation eine wetterfeste Laterne aus einem kleinen Zierkürbis zu schnitzen (Bild). Am Lagerfeuer wurden Lieder gesungen und die St. Martins-Geschichte gespielt. Auch Geschichten kann man teilen - das war das Motto des Erzählzeltes, in der es im Laufe des Abends immer wieder allerlei Märchen und Geschichten zu hören gab, die sowohl von Erzieherinnen, als auch von Eltern, Omas oder großen Schwestern vorgetragen wurden. In der Backstube wurden Martinsbrezeln geformt und meist vor Ort gleich verputzt und während der Veranstaltung gab es Planwagenfahrten durch die Nord-Weststadt. Zum Aufwärmen gab es Glühwein, heißen Apfelsaft und leckere Kürbissuppe ... und zum krönenden Abschluss kam St. Martin auf seinem Pferd geritten und lud die Dörfel-Familien zu einem Laternenumzug ein.

Am Ende waren sich alle einig: Das war ein sehr gelungenes Fest. Trotz Regen und kalten Füßen gingen alle gut gelaunt nach Hause.




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles