11.12.2017: Lebender Adventskalender

... und wer kommt heute zum Vorschein?


Jeden Tag eine ganz persönliche Überraschung:

Der Lebende Adventskalender im Waldkindergarten lässt Kinderherzen höher schlagen.

Auch dieses Jahr wird der Waldkindergarten wieder von den Eltern der Kinder mit einem Lebenden Adventskalender überrascht! Dieses Geschenk wiederholt sich zum dritten Mal.

Die Kinder und Erzieher/innen hören im Begrüßungskreis die Waldglocke läuten. Daraufhin laufen sie mit dem Lied "Adventskalender im Dezember" aus dem Tipi zum Adventskalender im vorderen Gartengrundstück, wo sich in alter Tradition ein Wagenrad mit 4 roten Kerzen für die Adventssonntage und 20 weißen Kerzen für die restlichen Tage befindet. Jeden Tag wird eine Kerze zusätzlich angezündet, um den Kindern zu zeigen, wie lange es noch bis Weihnachten dauern wird.

Im Kalender sitzen eine oder auch zwei Familien – nur, welche das ist, weiß nicht einmal das betreffende Kind - also Überraschung pur! Der Kalender öffnet sich nach dem Spruch: "Adventskalender im Dezember, öffne dich!". Bisher gab es ein Kasperletheaterstück, eine Mama, die Weihnachtslieder zum Erraten auf der Gitarre spielte, zwei Weihnachtsgeschichten, eine Zaubershow und natürlich Schokolade und gebackene Plätzchen. Die Gruppe wurde sogar auf den vergangenen Ausflügen zum Hallenbad und zum T.i.B. überrascht. Im Anschluss schmückt das Kind der Überraschungseltern den Tannenbaum mit einem Weihnachtsbaumanhänger.

Vielen lieben Dank an alle Familien! Es ist so schön, zu sehen wie sich die Kinder freuen, wenn sie ihre Mama oder ihren Papa oder gar alle beide entdecken.




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles