17.11.2017: Familienfreizeit an der Mosel

Gruppenbild mit Schneemann


Den ersten Schneemann des Jahres gebaut

Familienfreizeit des AWO-Waldkindergartens in der Jugendherberge von Traben-Trarbach

Das Team des AWO-Waldkindergartens, Matthias Tenning und Susi Strickler, reisten mit Familien übers Wochenende (17. bis 19.11.2017) nach Traben-Trarbach an die Mosel. Sie verbrachten gemeinsam eine wunderschöne erlebnisreiche Zeit mit Basteleien am ersten Abend für das kommende Weihnachtsfest.

Es wurde das "Hunsrückhaus" (Umweltbildungsstätte), welches sich am Fuße des Erbeskopfs befindet, besucht. Dort nahm die Gruppe an der Veranstaltung "Tieren auf die Spur" teil und konnten sich überzeugen, dass es dort viele Rehe und Wildschweine gab, aber nicht nur das, auch noch Reste vom ersten Schnee. Der Bau eines gemeinsamen Schneemanns machte großen Spaß und allen war richtig warm, denn dort auf dem Erbeskopf war es ca. 1 Grad.

Am zweiten Abend fand in der Jugendherberge ein Event statt. Es trat ein Jugendorchester, eine Dudelsack-Band mit Trommlern, ein Männerballett auf und die Gruppe des Viernheimer Waldkindergartens schloss sich den Darbietungen an. Die Kinder waren sehr mutig, stellten sich vor und sangen das Wald-Lied.

Diese Freizeit wird nicht die letzte gewesen sein!

Presseberichte über die Familienfreizeit:

Viernheimer Nachrichten vom 20.11.2017
Südhessen Morgen vom 28.11.2017




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles