09.06.2018: Eltern-Kind-Zelten in der Kita

Alle Piraten unter Deck ...


Leinen los! Piraten auf Schatzsuche

Eltern-Kind-Zelten im Kindergarten am Kapellenberg

"Ahoi, ihr Piraten und Landratten", das war das Motto des Eltern-Kind-Zeltens der Vorschulkinder der AWO-Kindertagesstätte am Kapellenberg. Mit viel Freude und dem Ideenreichtum der Kinder wurde dieses Highlight schon vor Wochen geplant und mit Hilfe der engagierten Eltern von Samstag, 9. auf Sonntag, 10. Juni umgesetzt. Eine farbenfrohe Zeltlandschaft verteilte sich auf dem Kindergartengelände. Während einige Eltern leckere Piratenpizzas in der Kombüse backten, bauten andere Familien mit ihren Kindern schon tatkräftig an einem großen Piratenschiff. Auch Piratenhut und Augenklappe durften zu einem großen Schiffsabendteuer nicht fehlen. Versüßt wurde das Beisammensein vom Eismann des Eiscafé "Riviera", Herrn Limonciello.

Gestärkt vom leckeren Essen und als Pirat ausgerüstet, hieß es nun: "Leinen los! Wir suchen den großen Piratenschatz." Alle lernten Pirat Pepe kennen und erfuhren von einem verschollenen Schatz, der nur mit Hilfe einer Piratenschatzkarte und vielen schwierigen Rätseln gefunden werden konnte. Das große Abenteuer führte die Pirat*innen zu Spielplätzen, Straßen und abgelegenen Plätzen in Viernheim. "Hurra!", der große Schatz wurde gefunden und die Beute an alle Piraten verteilt.

Zum Abschluss trafen sich alle Piraten und Verwandten noch am Lagerfeuer und ließen das schöne Piratenleben ausklingen. Die Piraten suchten Schutz in ihren Zelten und kuschelten sich mit ihren mitgebrachten Stofftieren in die Schlafsäcke. Am nächsten Morgen beendeten die Piraten das Eltern-Kind-Zelten mit einem gemeinsamen Frühstück und im Anschluss segelte jeder Matrose nach Hause. Einen besonderen Dank geht an alle Pirateneltern und Mithelfer, die ein so einzigartiges Abenteuer möglich gemacht haben.

Presseberichte über die Veranstaltung:

Südhessen Morgen vom 13.06.2018
Viernheimer Tageblatt vom 13.06.2018 [270 KB]




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles