25.10.2017: Eltern-Kind-Nachmittag im Wald

Begrüßungskreis beim Bauwagen


Kinder und Eltern fertigen Familienbilder an

Gemeinsamer Eltern-Kind-Nachmittag von Kinderdörfel und Waldkindergarten

Am Mittwoch, 25.10.2017, fand von 15 bis 17 Uhr im Waldkindergarten für Familien aus den drei Familiengruppen der AWO-Kita Kinderdörfel und Familien aus dem AWO-Waldkindergarten ein gemeinsamer "Eltern-Kind-Nachmittag" statt. Dieser wurde von 13 Familien (25 Erwachsene und 17 Kinder) besucht und von zwei Praktikantinnen, drei Erzieherinnen und einem Erzieher begleitet. Auf dem Gelände des Waldkindergartens fand die Begrüßung incl. Vorstellungsrunde mit "Wir stehen im Kreis" statt. Im Anschluss wanderte die Gruppe über Felder in den Wald, zu einem der beiden Waldplätze, dem Tannenplatz. Dort gab es eine Menge zu sehen, denn in unmittelbarer Nähe wurden nach vergangenen Fällungen Baumstämme abtransportiert.

Auf dem Platz wurde dann gewerkelt - es entstanden u. a. Spinnennetze -, vorgelesen, ein neues Klettergerüst aus Seilen ausprobiert und eine Waldgalerie mit Bildern gefüllt. Jede Familie fertigte aus Naturmaterialien ihr Familienbild an. Nach Ertönen der Waldglocke trafen sich alle Anwesenden später zu einer Waldvernissage, die Bilder der Ausstellung wurden geehrt mit einem "Feuerwerk"-Wunderkerzen. Im Anschluss gab es im Waldsofa für alle leckeren Kuchen und zu trinken.

Die zwei wunderschönen Stunden bei herrlichem Wetter und glücklichen Kindern endete mit dem Lied "Auf Wiedersehn! Auf Wiedersehn, ein andermal!". Auch den Großen, den Eltern und Erzieher/innen, hat diese gemeinsame Zeit mit den Kindern sehr viel Freude bereitet! Demnächst wird es eine Fortsetzung des "Eltern-Kind-Nachmittags" dann für Eltern aus den beiden Kindergartengruppen des Kinderdörfels und für Familien aus dem Waldkindergarten geben.

Pressebericht über den Eltern-Kind-Nachmittag: Viernheimer Nachrichten vom 27.10.2017




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles