28.04.2017: Eltern-Kind-Nachmittag "Rund ums Rad"

Alle Radfahrer bewiesen ihr Können.


"Rund ums Rad" - Eltern-Kind-Nachmittag im Kinderdörfel

Eine rundum gelungene Aktion mit tollem Finale, die in doppelter Hinsicht alle Erwartungen erfüllen konnte.

Bereits in den Osterferien startete im Kinderdörfel mit dem Ferienprogramm der Schulkinder das Projekt "Rund ums Rad". Parallel dazu lief in den vergangenen 2 Wochen ein großer Spendenmarathon für die Anschaffung eines Lastenfahrrades: Ein Gefährt mit großer "Kiste" vor dem Lenker, in welcher bis zu sechs Kinder Platz finden können. Dieses Fahrzeug kann nun angeschafft werden, da das notwendige Geld tatsächlich zusammengekommen ist.

Vielen herzlichen Dank an alle Eltern, Omas, Opas, Nachbarn und Freunde, die dabei geholfen haben. Einen besonderen Dank für die finanzielle Unterstützung auch an das Soziale Möbelkaufhaus, Optik Fischer, die Buchhandlung Schwarz auf Weiß, Holis Eis Atelier, das Kosmetikinstitut Petzle am Rathaus, Happy Döner, Café Kempf, ARTee Der Teeladen, dem Obst- und Gemüseladen Aslaner, der Metzgerei Bugert, Kuchen mit Biss und dem Fotostudio Fresh.

Jetzt haben in Zukunft auch die Kleinen aus den Familiengruppen die Möglichkeit, an gemeinsamen Radausflügen der Gruppe teil zu nehmen.

Der Eltern-Kind-Nachmittag am Freitag, 28.04.

Zahlreiche Familien kamen der Einladung des Elternbeirates und des Teams des Kinderdörfels nach, um am vergangenen Freitag gemeinsam ins lange Wochenende zu feiern. Über einhundert Runden fuhren die Kinderdörfel-Kinder an diesem Nachmittag beim Geschicklichkeitsparcours am Eltern-Kind-Nachmittag "Rund ums Rad". Egal ob mit Fahrrad, Laufrad oder Roller – Jeder durfte zeigen, was er schon alles kann: Slalom fahren, Hindernisse durchfahren oder überwinden, radelnd über eine Wippe balancieren oder durch ein gebautes Tor hindurch manövrieren, jeder auf seine Art und auf jeden Fall mit unendlich viel Ehrgeiz und Konzentration.

Parallel dazu fand im Garten der Kindertagesstätte eine Fahrradwerkstatt statt. Tatkräftig vor Ort unterstützt von der Fahrradwerkstatt von Makerspace wurden die Räder fit für die neue Saison gemacht. Gemeinsam mit zwei Papas und einem Erzieher reparieren Herr Bergsträßer und Herr Bundschuh. den Fuhrpark des Kinderdörfels. Herzlichen Dank an dieser Stelle für diese tolle Aktion.

Auf dem Jeder-bringt-was-mit-Buffet sammelten sich schnell zahlreiche Köstlichkeiten und die Sonne machte es den Besuchern möglich, gemütlich im Garten zu sitzen, um sich zu unterhalten und dabei zu schlemmen. Irgendwann wurde dann auf Wunsch der Kinder ein Feuer angemacht. Müde von den gedrehten Runden auf dem Drahtesel versammelten sich nach und nach alle im Amphitheater. Dort gab es schließlich als gelungener Abschluss des Nachmittages Stockbrot und Marshmellows und schließlich sogar noch Gitarrenmusik. Eine rundum gelungene Aktion.

Presseberichte über den Eltern-Kind-Nachmittag:

Viernheimer Nachrichten vom 02.05.2017
Südhessen Morgen vom 03.05.2017
Viernheimer Tageblatt vom 12.06.2017 [735 KB]




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles