30.06.2017: Betriebsausflug der AWO Viernheim

Über Felder und Wiesen ging es nach Ladenburg


Aktiver Betriebsausflug der AWO Viernheim – diesmal ganz ohne Reisebus

Im Kletterwald, mit dem Rad und den Wanderschuhen unterwegs

Das Team der AWO-Kindertagesstätte Kinderdörfel, die in diesem Jahr den Betriebsausflug für alle AWO-Beschäftigten ausrichtete, hatte am 30.06.2017 ein abwechslungsreiches, aktives Programm rund um Viernheim vorbereitet. Nach der Begrüßung durch die Kita-Leiterin Andrea Daniel und dem gemeinsamen Frühstück im Garten der Kita machte sich eine Gruppe mit dem Rad auf zum Ladenburger Hundeverein, andere Erzieher/innen wanderten zu Fuß zum Waldkindergarten, wo Susi Strickler einen Walderlebnistag vorbereitet hatte. Eine dritte Gruppe begab sich in luftige Höhen – den Viernheimer Kletterwald. Und wer in der Kindertagesstätte bleiben wollte, kam in den Genuss eines Kochkurses und bereitete unter Anleitung von Christiane Arnold Salate und veganes Grillgut für das gemeinsame Abendessen vor.

Als die 3 Ausflugsgruppen gegen 14.30 Uhr wieder ins Kinderdörfel zurückkehrten, fanden sie dort eine Wellness-Oase zum Entspannen und zur Stärkung vor. Wer wollte, konnte noch an einem Zumba-Kurs oder einer Yoga-Einheit mit Traudl Metzner teilnehmen. Mit Gartengrill und Live-Musik klang ein sehr aktiver Betriebsausflug aus, der diesmal ganz ohne Reisebus ausgekommen war. Jutta Schmiddem, Sabine Schmiddem, Peter Strickler und Tom Tarchanow vom AWO-Vorstand sprachen vielen Teilnehmer/innen aus dem Herzen, als sie sich bei Frau Daniel und ihrem Team für die umfangreiche Vorbereitung und einen gelungenen Tag voller Aktivitäten bedankten. Prädikat: Nachahmenswert!




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles