28.09.2017: Ausflug nach Weinheim

Gruppenbild im Schlosshof


Kleine Kinder auf großer Fahrt

Die Krippenkinder der AWO-Kita Pirmasenser Straße besuchten den Weinheimer Schlosspark

Zum Ende des Sommers machten die Krippenkinder der AWO-Kindertagesstätte Pirmasenser Straße gemeinsam mit ihren Erziehern/innen Daniela Schumacher-Merkert, Ivonne Salanga, Nafis Balun und der Praktikantin Monique Jäger einen Ausflug in den Weinheimer Schlosspark. Schon früh am Morgen fuhr die Gruppe mit der Straßenbahn nach Weinheim. Für viele Kinder war es die erste Fahrt mit einer Straßenbahn. Alle waren ganz aufgeregt!

In Weinheim angekommen, erreichte die Gruppe nach einem kurzen Fußmarsch den Schlosspark! Da alle Kinder nach der "langen" Fahrt schon ganz hungrig waren, wurde ein schönes Plätzchen auf der Wiese gesucht um das leckere Frühstück einzunehmen. Gestärkt ging es nun weiter und die Kinder eroberten im Nu den Abenteuerspielplatz im Schlosspark. Dort gab es viel zu entdecken und zu erleben.

Um 12.00 Uhr gab es eine kleine Pause, in der sich die Kinder und Erzieher/innen mit leckeren Lunchpaketen stärkten. Satt und etwas müde ging es gegen 13.00 Uhr wieder mit der Straßenbahn nach Viernheim zurück in die Kindertagesstätte. Für die Kinder war es ein Tag voller neuer Eindrücke, Erlebnisse und mit viel Spaß!

Ein pädagogischer Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit mit den Jüngsten in der Kindertagesstätte ist es, stets neue Anreize zu bieten und neue Erfahrungen zu sammeln, um die Neugier zu wecken und Lernprozesse zu fördern. Aktiv die Welt zu erobern, dabei alle Sinne einzusetzen, die Lebenswelt bewusst erleben und zu erforschen - dies den Kindern zu ermöglichen, ist den Erziehern/innen der Krippe der Pirmasenser Straße wichtig.

Presseberichte über den Ausflug:

Viernheimer Nachrichten vom 17.10.2017
Südhessen Morgen vom 18.10.2017
Viernheimer Tageblatt vom 25.10.2017 [960 KB]




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles