09.06.2018: Ausflüge der Mäuschengruppe

Familienfoto im Herzogenriedpark


Mäuschen unterwegs

Die Krippengruppe der AWO-Kindertagesstätte Pirmasenser Straße erkundet Viernheim und den Herzogenriedpark

Und wieder ist ein ereignisreiches und schönes Krippenjahr fast zu Ende. In der letzten Mai-Woche wurde es wurde aufregend für die Jüngsten der Einrichtung: Die Mäuschen, alle ein bis drei Jahre alt, machten verschiedene Ausflüge. Draußen war es wieder sommerlich heiß.

Der erste Ausflugstag: Zu Fuß und mit dem Krippenwagen ging es in den Viernheimer Wald. Jedes Kind hatte seinen Rucksack mit Proviant dabei. Im Wald angekommen fand erstmal ein Picknick statt. Gestärkt erkundeten die Kinder dann mit Lupen die Natur. Es gab vieles zu entdecken: Ameisen, Käfer, Zapfen, Moos und weitere Pflanzen. Besonders lecker fanden die Mäuschen die kleinen, roten Walderdbeeren.

Für den folgenden Tag hatten die Erzieherinnen wieder ein tolles Ausflugsziel geplant. Mit Rucksack und Frühstück ging es diesmal gut gelaunt in Richtung Apostelplatz zu den neuen Wasserspielen. Und los ging der Badespaß. Nach dem großen Plantschen kehrte die ganze Gruppe müde, aber zufrieden zum Kindergarten zurück.

Der dritte Tag unserer Ausflugswoche wurde mit einem leckeren Eis im RNZ beim Eiscafé Limonciello beendet. Die Kinder waren begeistert, fröhlich und gestärkt spazierten alle zurück in den Kindergarten.

Die Mäuschen und ihren Erzieherinnen hatten viel Spaß, erlebten viel Neues und Interessantes in dieser Ausflugswoche. Bei den Ausflügen eroberten die Kinder neue Gebiete und lernten ihre Umwelt besser kennen. Deshalb ist es den Erzieherinnen wichtig, diese Ausflüge regelmäßig zu wiederholen.


Familienausflug in den Herzogenriedpark

Ihren diesjährigen Familienausflug machten die Kinder mit ihren Eltern und Erzieherinnen am Samstag, 09.06.2018. Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich alle am Haupteingang des Herzogenriedparks in Mannheim. Die Teilnehmer*innen machten einen gemütlichen Spaziergang zum großen Spielplatz. Nachdem sich die Kinder ausgetobt hatten, ging es auf die Spielwiese zum gemeinsamen Picknick. Dafür hatten die Eltern Laugenbrezeln, Käse, Würstchen und andere Leckereien mitgebracht. In entspannter Atmosphäre fanden interessante Gespräche zwischen Erzieherinnen und Eltern statt.

Ausgeruht schlenderte die ganze Gruppe zu den Tieren. Dort gab es Schweine, Ponys, Ziegen, Esel und Schafe. Besonders viel Spaß hatten die Mäuschen bei einer Abkühlung am nahegelegenen Wasserspiel. Pitschnass und doch vergnügt machte sich die gesamte Gruppe auf den Heimweg.

Presseberichte über die Ausflüge:

Südhessen Morgen vom 22.06.2018
Viernheimer Tageblatt vom 28.06.2018 [418 KB]




Zurück zu AWO Viernheim/Aktuelles